In Progress...

Liebe Kollegen, Händler, Künstler und Besucher,

es ist mal wieder soweit, wir sehen bereits jetzt der nächsten Ink Explosion entgegen.
Wie immer ist unser Veranstaltungsort unsere allseits liebgewonnene Kaiser-Friedrich-Halle, die unmittelbar nach unserer Convention 2018 einen größeren Umbau erfahren wird, da einige Teile einer Erneuerung bedürfen.
Ein Dank an die Stadt Mönchengladbach, die hierfür extra auf uns Rücksicht genommen hat und direkt nach unserer Show mit den Arbeiten anfängt, um pünktlich zu unserer 10. Ink Explosion, zum Jubiläum, fertig zu sein!

Wir freuen uns jetzt schon, euch alle in Mönchengladbach begrüßen zu dürfen!

Euer TIE-Team

----

Für alle, die uns noch nicht kennen:

Tattoo Ink Explosion – eine Tattooshow mit ganz eigenem Konzept.

Wir (Andy & Tommy) riefen die Tattoo Ink Explosion zu einem Zeitpunkt ins Leben, als es eigentlich schon ausreichend Tattoo Conventions gab. Aber, aus Sicht eines Tätowierers (das sind wir) fanden wir die eben „nicht zufrieden stellend“.
Wir hatten einen Traum, von einer ganz anderen Art Tattoomesse. Einer Messe auf die wir als Künstler gerne gegangen wären, weil uns einfach alles geboten würde, was uns das Arbeiten und die anstrengende Zeit auf, vor und nach der Messe angenehm machen würde.

Also machten wir uns auf den Weg. Heraus gekommen ist dabei die Tattoo Ink Explosion.

Kommen wir zu den (vielleicht manchmal kleinen aber) feinen Unterschieden:

Wir wollten eine Location mit Flair, nicht so eine viereckige Messehalle.
Und die fanden wir: die historische Kaiser Friedrich Halle in Mönchengladbach. Unsere Entzückung ist ungebrochen. Es gibt so viele schöne Details, aber auch im großen Ganzen ist diese Halle einfach beeindruckend.

Location, am allerliebsten sollte ein Hotel gleich nebenan sein. Eben damit man als Künstler kurze Wege hat. Ihr ahnt es nicht, auch das fanden wir. Das Dorint Parkhotel findet sich direkt auf der anderen Straßenseite.
Mit dem Hotel kam es sogar noch besser, wir dürfen dort unsere legendäre Aftershowparty veranstalten. Hach, auf allen Vieren raus, in den Fahrstuhl und ab nach oben ins Bett. Besser geht nicht (wenn man feiern will).

Mit diesen 2 guten Argumenten im Gepäck machten wir uns an eine weitere Mission: wir wollten ein Spitzen-Line-Up an Künstlern, aus aller Welt, nur die Besten und jeder für sich persönlich eingeladen. Es würden keine Anmeldeformulare auf der Homepage oder sonst wo für jedermann auftauchen, so viel war sicher!
Und ja, auch das haben wir geschafft. Wir haben sogar Künstler dafür begeistern können, die prinzipiell keine Messen besuchen (siehe oben, Ihr ahnt warum 😊).

Okay, nicht nur das, wir machen es unseren Künstlern eben so einfach und schön wie möglich.
Wir haben z.B. ein Team vor Ort, dass beim Ausladen hilft und die Koffer der Tätowierer an den Stand bringt. Austeller-Catering, ein auf vielen Conventions leidiges Thema. Auch das wollten und haben wir besser gemacht. Ein eigener Raum, wo man zur Ruhe kommen kann, oder sich austauschen und wo mal lecker und gut Essen und Trinken kann.

Unterhaltungsprogramm, das sollte familientauglich, aber auch vielseitig sein. Und eben nicht jedes Jahr das Gleiche. Deswegen kam uns die Idee, das Event jedes Jahr unter ein anderes Motto zu packen. Und ja, natürlich ist die Mottowahl durch unseren eigenen Lifestyle geprägt. Wir mögen die 50s, Rock´n Roll, Hot Rods usw. 2018 wird das Motto „Murder Ink“ ausgerufen. In Anlehnung an die wilden 20er, New York, und eine seinerzeit bekannten Truppe, die Murder Inc.
Ihr dürft gespannt sein!

Kurzum, wir arbeiten jedes Jahr erneut daran Künstlern und Besuchern eine handgefertigte, mit Liebe geplante und durchgeführte Convention präsentieren zu können, wo einfach alles passt. Ein Ergebnis, dass wir bis jetzt weitgehendst hinbekommen haben, wie wir glauben.
Wir glauben auch, dass es eben die vielen kleinen Details sind, die zum Schluss zu einem großen Unterschied zu anderen Veranstaltungen führen.

Kommt vorbei und schaut es Euch an!

Euer TIE-Team